Lion Team Challenge Triathlon 2017

Nach dem Karlsruher 80km Lauf konnte ich krankheitsbedingt mehrere Wochen überhaupt keinen Sport machen und auch dann erst vorsichtig und langsam wieder einsteigen. Gerade im Urlaub in der Wettkampfwoche war ich jeden Tag 1000m Schwimmen und ein paar wenige Male Laufen. Der erste Wettkampf war ich dann der Team Triathlon in Heidelberg, wo ich mit den IGH-Lehrer Kollegen meiner Frau in einem Team startete.

Da ich noch nicht voll ans Limit gehen wollte und sollte, absolvierte ich den gesamten Wettkampf mit angezogener Handbremse. Ich fühlte mich gut und daher war das gar nicht so einfach, trotzdem schaffte ich es mich nicht allzu sehr anzustrengen.

Gerade beim Laufen fiel mir das recht schwer, da ich ein paar Mal überholt wurde und auf der kurzen Strecke das Tempo schon hätte mitgehen können. Aber ich blieb vernünftig.

Ins Ziel kam ich dann nach 1:05:09h, erstmals seit Jahren brauchte ich über eine Stunde.