Mannheim Marathon 2009

Leider fand der diesjährige Mannheim Marathon zeitgleich mit dem Hoffenheim-Heimspiel gegen Köln statt. Um den ganzen Stress zu vermeiden, entschied ich mich daher, meinen „schnellen“ Frühjahrsmarathon bereits 2 Wochen vorher in Bonn zu laufen (siehe Bericht dazu). Trotzdem wollte ich in Mannheim dabei sein, schließlich war ich seit der ersten Austragung immer dabei.

Zum Hoffenheimspiel musste aber trotzdem. Und damit ich alles unter einen Hut bringen konnte, mussten wir schon in der 75. Minute das Stadion verlassen, was aber kein Problem war, da Demba Ba gerade das 2:0 geschossen hatte (weitere Tore verpassten wir nicht). Mein Vater fuhr mich dann Vater mit dem Auto nach Mannheim und so war ich pünktlich beim Start.

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, diszipliniert in 3:50-4:00h zu finishen, da der Bonn Marathon ja erst 2 Wochen her war, aber ich habe mich „leider“ nicht daran gehalten. Irgendwie hatte ich mich im 2. Startblock doch zu weit nach vorne gestellt. Zwar wurde ich auf den ersten 10km recht viel überholt, trotzdem bin ich die ganze Zeit einen 5:00min KM-Schnitt gelaufen, was einer Endzeit von 3:30h entspräche.

Als es mir dann trotz schnellerem Tempo um KM 25 immer noch sehr gut ging und die Läufer vor mir immer langsamer wurden, hat es mich richtig gepackt und ich habe nochmal beschleunigt. Ab da bin ich dann bis ins Ziel konstant 4:30er KM-Zeiten gelaufen (die letzten 3 KM war ich noch etwas schneller). Es hat wirklich richtig Spaß gemacht, da ich permanent Läufer einsammelte und mich wirklich niemand mehr überholte. Ins Ziel kam ich dann nach 3:17:52h.

Wie immer war der Mannheim Marathon ein toller Lauf. Bis auf die Brücke zwischen Mannheim und Ludwigshafen sind wirklich viele Zuschauer, die rege anfeuern. Auch die Brücke macht mir im Gegensatz zu vielen anderen Läufern nie was aus – ich finde da kann man sich richtig sammeln. Das Wetter hat entgegen der Ankündigungen auch gehalten. Zwar haben sich wohl viele Läufer über das schwüle Wetter beschwert, aber auch das hat mir nix ausgemacht.

Schreibe einen Kommentar